Sandra Mauer my way
and my vision

Be balanced, stay focused, be yourself and give it a try!

Sandra Mauer / Founder

Zur Person

Schon immer waren Pferde meine große Leidenschaft. 1996 kam der rheinisch-deutsche Kaltblut­wallach Arthur als erstes eigenes Pferd in mein Leben. Hier stieß ich jedoch nicht selten an meine Grenzen und musste mich gegen Ablehnung, einen Kaltblüter dressurmäßig zu reiten, anstatt vor die Kutsche spannen zu wollen, durchsetzen. Ich suchte nach einer zwanglosen dressurmäßigen Ausbildung, allerdings mit einem Pferd, das für die Dressur gar nicht geschaffen war. Die Reiterei begleitete mich stets intensiv neben meiner hauptberuflichen Aufgabe als Krankenschwester, sowie Dipl. Pflegewirtin und Qualitätsmanagementbeauftragten.

Meine Liebe zur Natur führte mich 2004 in die Kaltblutpferdeszene, in eine 5-jährige Mitarbeit in ökologischer pferdebetriebener Land- und Forstwirtschaft und in die Selbständigkeit. In dieser Zeit begann ich mobil zu unterrichten, ein Buch zu schreiben, 2008 zu veröffentlichen, Inhalte für Pferdefachzeitschriften zu verfassen und erste eigene Pferdeveranstaltungen mit circa 600 Besuchern auszurichten.

2009 nahm mein Leben eine entscheidende Wende. Mit der Übernahme einer Pachtanlage entwickelte sich meine Tätigkeit in europaweites Unterrichten und den Aufbau von Ausbildern (Train the Trainer), sowie weiteres Veranstaltungsmanagement. Neben meiner hauptberuflichen Tätigkeit als Trainer und Coach, durfte ich 2011 die Erfahrung machen, Mutter einer wundervollen Tochter zu werden.

2017 nahm mein Leben allerdings eine schicksalhafte Wendung und ich begann wieder im Gesundheitswesen zu arbeiten. Nicht zuletzt war es meine Tochter, die 2018 den Wunsch nach einem Pferd aussprach…. 2019 nahm ich meine ursprünglichen Gedanken der Konzeptionierung eines Ausbildungskonzeptes für Reiter und meine ursprüngliche Ausrichtung wieder auf.

Die Inspiration, zu dem, was wir heute blanq nennen, kam allerdings von einem anderen Menschen, dem ich sehr viel zu verdanken habe.

 

Vita

2021
Entwicklung nachhaltiger Produkte. (Naturseifen, blanq-soaps)
Weitere Entwicklung von Produkten für die Akademische Reitkunst & Horsemanship (Zaumzeug & Kappzaum, Filzsättel & Filzschabracken)
Prüfungsbeginn der Schüler
Coaching

2020
blanq – the more of less, Manageing Coach
Entwicklung von Produkten für die Akademische Reitkunst & Horsemanship (Zaumzeug & Kappzaum, Filzsättel & Filzschabracken)
Start eines YouTube-Kanals
Coaching

2019
Aufbau und Ausarbeitung einer eigenen Marke mit Zielsetzung nachhaltiger Produkte und Unterstützung von Basis-Arbeit für Pferd und Reiter
Ausarbeitung eines Ausbildungs- und Prüfungshandbuches mit Zertifizierungssytem für Reiter
Coaching

2018
erneute Selbständigkeit: beratende und coachende Tätigkeit, Lebensberatung, Seelsorge
Buchveröffentlichungen: "Fachbuch Demenz" und "Demenz- und Pflegeratgeber für Angehörige"
Coaching

2017
Umbruch, Pause, Neuorientierung und Chefarztsekretärin internationale Privatklinik für Onkologie

2012
Unterricht und Kurse europaweit
Train the Trainer-Kurse und Vorträge in Deutsch und Englisch europaweit
Aufbau von Ausbildern

2009
Geschäftsführung einer 7ha- Reitanlage
Lehrende und coachende Tätigkeit als Trainerin im Bereich „Akademische Reitkunst“
Diverse Veranstaltungen / Veranstaltungsmanagement, diverse Prüfungen und Fortbildungen im Pferdebereich und Prüfungsvorbereitungen von Schülern mit erfolgreichem Abschluss

2008
Buchveröffentlichung: „Wege zur Reitkunst, Warum Pferde unser Leben verändern und bereichern können."

2007
Fortbildungen in systemischer Arbeit
Studium „Heilpraktiker für Allgemeinmedizin und Psychotherapie“
Weiterbildung systemische Aufstellungen/ Tieraufstellungen/ Familienaufstellungen
Zertifikat „Reitsport Sportmedizin“, Akademie für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

2006
Diplom Pferdeheilpraktiker

2005
Selbständigkeit: Beginn als mobiler Trainer
Mitarbeit in ökologischer pferdebetriebener Land- und Forstwirtschaft

2004
Qualität
smanagementbeauftragte TÜV
QMB TÜV
QMB Gesundheitswesen und soziale Dienstleister
QMB TÜV branchenübergreifend

2002
Studium Pflegemanagement mit Abschluß Dipl. Pflegewirtin FH Fachbereich Management in 2002:
Thema der Diplomarbeit „Fehlbelegung im Krankenhaus aufgrund demenzbedingter Versorgungsprobleme“

Vollzeitstelle Krankenkasse:
Tätigkeit Versorgungsmanagerin im Bereich Krankenhaus (Krankenhausfallmanagement) und Projektgruppe Demenz
Grundlagen der Psychologie, Autogenes Training und Selbsterfahrung, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
Teilnahme Fortbildung Qualitätsmanagementsysteme und internes Audit (DGQ)
Organisationsentwicklung und Wissensmanagement (Bildungsurlaub)
Institutionelles Management und Qualitätsmanagement

Vollzeitstelle Referentin Soziale Dienste
Klausurtagung: MDK-Audit
Fortbildungen zum internen Auditor sowie Lehrgang zur Audit-Prüfung und Durchführung von internen Audits im Gesundheitswesen als Referentin Soziale Dienste mit erfolgreichen Prüfungen durch den MDK

1998
Abschlußprüfung zur Allgemeinen Krankenschwester:
Ambulante Pflege nach der Ausbildung und berufsbegleitend neben dem Studium: Schwerpunkt: ambulante Palliativ- und Intensivpflege